Haarspangentasche selber nähen

Ich grüße euch, meine lieben Nähfreunde. Heute möchte ich euch zeigen, wie ihr euch so ein süsses Haarspangenetäschchen selber nähen könnt.

Und zwar braucht ihr dafür folgendes:

Zur Erstellung des Schnittmusters:

  • 2 Blatt DinA4
  • Tesafilm
  • Lineal
  • Stift
  • Zirkel oder runden Gegenstand

Für das Etui:

  • 2 Stoffstücke 32×16 cm
  • 1x Vlieseinlage 32×16 cm (z.B  H250)
  • 1 Stoffstück 16×15 cm
  • 3-4 (Web-)bänder 16 cm lang
  • Gummiband 8cm lang
  •  1 Knopf

Wir beginnen mit der Erstellung unseres Schnittmusters. Klebe dafür zuerst die 2 DinA4 Blätter an den kurzen Seiten zusammen. Dann zeichnest du mit dem Lineal ein Rechteck mit den Maßen 32X16 cm.

_IGP0096

Als nächstes zeichnest du dir die Ansatzlinie für die kleine Vordertasche ein, sowie die Markierungen, an denen die Tasche später gefaltet wird.
Du ziehst eine Linie in der Höhe von 7,5 cm, dann bei 12 cm und letztlich bei 24 cm.

_IGP0099

Dann folgen die Markierungen für die Bänder, an denen später die Haarspangen befestigt werden. Dafür zeichnest du dir folgende Linien ein: bei 10,5 cm, 16,5 cm und 21 cm.

_IGP0101

Zum Schluss brauchst du nur noch eine schöne Rundung, die du mit einem Zirkel oder einem Teller oder ähnliches einzeichnest.

_IGP0104

Jetzt nur noch ausschneiden und dein Schnittmuster ist fertig.

Als nächstes schneiden wir die Stoffe, die Vlieseinlage und die Bänder zu. Die Nahtzugabe von 0,7 cm ist im Schnitt bereits enthalten. Hier kannst du in deinen Restekisten wühlen und einfach ausprobieren, was für dich am schönsten zusammen aussieht.

_IGP0111

Dann geht es endlich ans Nähen. Das kleine Stoffstück (kleine Vordertasche) wird im Bruch gebügelt und an die Ansatzlinie gelegt. Solltest du wie ich ein Band zur Verzierung auswählen, muss dies zuvor angenäht werden. Die Vlieseinlage auf das Außenteil aufbügeln. Die Bänder unterhalb der Markierung legen und alles feststecken.

_IGP0114

Ich habe übrigens noch eine kleine Applikation gefunden, die ich oben an die Rundung aufgebügelt habe. Hier könnt ihr euch nach Herzenslust austoben.
Jetzt fixiert ihr das ganze, indem ihr ca. 3 mm neben der Kante alles festnäht. Vorher die Teile mit Nadeln feststecken.

_IGP0116

Dann markiert ihr euch die Mitte bei 8 cm mit Kreide und näht von der kleinen Vordertasche bis zum oberen Band. Verriegeln, sprich zwei Stiche vor und zurück, nicht vergessen.

_IGP0121

Weiter markiert ihr euch die obere Mitte und näht das Gummiband innerhalb der Nahtzugabe fest.

_IGP0123

Nun legt ihr Außenstoff auf Innenstoff, wobei sich die schönen Seiten anschauen und steckt alles rundherum gut fest.

PicMonkey Collage

Jetzt wird füßchenbreit einmal drum herum abgesteppt und in Höhe der kleinen Vordertasche eine Wendeöffnung von ca. 6-8 cm gelassen.

_IGP0139

Nach dem Nähen schneidet ihr die Ecken ab und an der Rundung kleine Dreiecke ein.

2

Jetzt kommt der spannende Teil. Das Teil wird nun gewendet. Um die Ecken und Rundungen schön sauber auszuarbeiten, benutze ich dafür immer das Ende eines schmalen Pinsels.

3

Zum Schluss alles schön glatt bügeln und einmal rundherum knappkantig absteppen.

_IGP0162

Dann nur noch die Falten bügeln und den Knopf annähen. Die Naht lässt sich übrigens unter dem ersten Band oberhalb der kleinen Tasche gut verstecken.

_IGP0164

Puh, geschafft!!! Jetzt nur noch auf die Schulter klopfen und Spaß daran haben.

PicMonkey Collag

Hattet ihr auch so viel Spaß wie ich? Oder habt ihr vielleicht Fragen oder Anregungen? Lasst es mich wissen…

Bleibt mir kreativ

Bianca aus dem Ruhrpott

Bitte beachtet, dass dieses Schnittmuster ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt ist. Das Kopieren, die Weitergabe sowie der Verkauf ist nicht gestattet. Für eventuelle Fehler im Schnittmuster wird keine Haftung übernommen.

7 Kommentare

  1. Danke fürs Teilen, das ist ja eine idiotensichere Anleitung – genau sowas habe ich gesucht!
    Mein Töchterchen wird sich freuen 🙂
    Lieben Gruß,
    Mona

  2. Gerne! Ich freuen mich, dass sie so vielen von euch gefällt!

  3. Pia-Marie

    Vielen Dank für diese tolle Anleitung die mir wunderbar zu Pass kommt.- Meine Enkelin wird Anfang Februar 5 Jahre alt und als kleine Prinzessin hat sie natürlich auch eine Menge Haarspangen 😉
    Wer nach der Anleitung am Wochenende eine Tasche nähen und ich denke das Geschenk kommt sehr gut an. Freu mich diesen Blog gefunden zu haben. Liebe Grüße von Pia Marie

  4. Hallo Bianca!
    Von mir bekommst du auch nochmal ein dickes Extra-Dankeschön! Ich war als Nähanfängerin auf der Suche nach einem passenden nachträglichen Weihnachtsgeschenk für die Tochter einer ganz lieben Freundin und war mir sofort sicher: das ist es! Die Umsetzung hat auch super geklapppt. Vielleicht möchtest du dir meine Spängchentasche auch mal ansehen.
    Lasse einen ganz lieben Gruß für dich da,
    Sonja aka Nähbie

  5. Eine richtig tolle Idee! Ich war auf der Suche nach einer Lösung für das Haarspangen-Haargummi-Chaos und bin über deine Seite gestolpert. Hab die Tasche gestern Abend gleich noch genäht und hatte heute morgen eine strahlende kleine Tochter 😄. Und das alles, ohne noch was kaufen zu müssen – die „Zutaten“ hatte ich alle noch da. Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.